Von wem bekam Jesus seinen Namen?

Im Gottesdienst zur Fastenzeit begrüßte Herr Pfarrer Mair die Schülerinnen und Schüler der GS und MS persönlich und fragte jeden Schüler nach seinem Namen.

Wir überlegten, von wem Jesus seinen Namen bekam, was sein Name bedeutet und wie er sich vor 2000 Jahren den Menschen vorstellte.

Der Name Jesus bedeutet: Gott rettet. Jesus sagte von sich: „Ich bin das Licht der Welt“, „ich bin der Weinstock“, „ich bin das Brot des Lebens, wer von diesem Brot isst, wird in Ewigkeit leben!“

In der Eucharistiefeier dankten wir Jesus, dass er für uns zum Brot und zum Wein wurde , um für uns „Menschen ein Mittel zum Leben zu sein“ .