Technik und Kultur – ein neuer Lernbereich im Heimat- und Sachunterricht

Im vergangenen Schuljahr führten die ersten Klassen mit Fr. Schmalbrock und Fr. Zettl ein Projekt zum neuen Lernbereich „Technik und Kultur durch“.
Die Kinder sollten durch Bauen, Nachbauen und Pläne zeichnen grundlegende Kenntnisse über Stabilität, Höhe , geeignete Vorgehensweise und Material erlangen.
Verknüpft wurde das HSU-Thema auch mit anderen Fächern wie z.B. Mathematik (abmessen, geometrische Formen), Deutsch (Erkenntnisse notieren, eine Geschichte erfinden…), Kunst (eigenes Gebäude gestalten) .
Die Ergebnisse dieser Arbeit stellten Fr. Schmalbrock und Fr. Zettl auf einer Fortbildung anderen Kollegen vor.