Meins wird Deins 2014 an der Bärenkellerschule

„Unser Nächster ist jeder Mensch, besonders der, der unsere Hilfe braucht!“

(Martin Luther)

Dieses Zitat von Martin Luther bringt unsere diesjährige Spendenaktion „Meins wird Deins“ von der Aktion Hoffnung zu Weihnachten 2014 an unserer Schule auf den Punkt.

Über diese Spendenaktion wurde wie im vergangen Jahr mittels eines Elternbriefes informiert, der alle wichtigen Details über den Ablauf der Kleiderspendenaktion enthielt.

Liebe Eltern,
Ihre großzügige Kleiderspende trägt dazu bei, dass durch den Verkauf der Kleidungsstücke in FAIRTRADESHOPS der Aktion Hoffung eine Geldspende wird.

Mit diesem Erlös wird das Projekt „Vom Garten direkt auf den Teller“ auf der Insel Negros, Philippinen unterstützt. Die Philippinen sind ein Inselstaat im Pazifik. Das Land besteht aus 7.107 Inseln, 860 davon sind bewohnt. Die Philippinen haben etwa 106 Millionen Einwohner, wovon mehr als ein Viertel unter der Armutsgrenze lebt.

Auf den Philippinen ist jedes 3. Kind unter- oder mangelernährt. Wenn unterernährte Kinder erkranken, so ist das überaus gefährlich. Selbst harmlose Krankheiten können lebensgefährlich sein, da der Körper keine Abwehrkräfte besitzt, um diese bekämpfen zu können.
Auch dieses Jahr fand die Organisation und Abwicklung der Spendenaktion im Rahmen der Schulpastoral und in Kooperation mit der Pfarrei St. Konrad Bärenkeller statt.

Unter tatkräftigem Einsatz von Schülern der 9. Klasse, welche die Vielzahl von Kleiderpaketen und Taschen zum Transportfahrzeug der Pfarrei St. Konrad trugen, konnten die Kleidungsstücke zur Geschäftsstelle der Aktion Hoffnung transportiert werden, wo diese wiederum unter Einsatz der Schüler entladen wurden. Besonderen Dank gilt dabei Herrn Pfarrer Mair, der das Fahrzeug zur Verfügung stellte und selbst lenkte.

Dass diese Aktion zum wiederholten Male so erfolgreich gelingen konnte war nur dadurch möglich, dass alle Beteiligten diese so hilfreich unterstützten.

Ein herzliches Dankeschön für Ihre Solidarität mit den Armen, die unsere Hilfe benötigen!

Gudrun Brenner (Schulpastoral)