„Hallo Auto“

In der zweiten Woche nach den Pfingstferien stand für die 5. und 6. Klassen die Aktion „Hallo Auto“ vom ADAC an. Mit dem Bus fuhren wir zur Sportanlage Süd, an der wir bereits freundlich empfangen wurden. Ausgestattet mit Namens- schildchen erlebten wir in verschiedenen Übungen, wie lange es dauert, bis ein Auto anhält.

Wir erlebten den Zusammenhang zwischen Geschwindigkeit, Reaktionszeit und Bremsweg kennen. Jetzt können wir den Anhalteweg von Fußgängern und Fahr- zeugen besser einschätzen.

Zum Glück war alles nur eine Übung, denn wir hatten uns sehr verschätzt und wären im tatsächlichen Straßenverkehr verunglückt.