Erfolgreiche Ausbildung zu Energiedetektiven durch die Stadtwerke Augsburg

Schüler der Grundschule und der Mittelschule wurden im November 2015 von den Stadtwerken Augsburg einen Nachmittag lang zu Energiedetektiven ausgebildet. Sie konnten durch das Treten eines Energiefahrrads erfahren, was Energie eigentlich bedeutet. So erlebten sie, dass das Betreiben einer klassischen Glühbirne wesentlich schwerer als das Betreiben einer Energiesparlampe ist. Weiterhin wurden sie dafür sensibilisiert, wie man im Alltag in der Schule wie auch zu Hause Energie einsparen kann. Der Nachmittag bei den Stadtwerken war für alle Beteiligten eine informative und interessante Zeit. Am 20. Januar war es nun soweit, den Schülern wurden von Vertretern der Stadtwerke Augsburg, jeweils eine Urkunde und ein T-Shirt ausgehändigt.
Thomas Müller