Die Klasse 5/6 aÜ besuchte das H2O

Am Freitag, den 21. Oktober besuchten wir das Jugendhaus H2O in Oberhausen. Von der Schule aus liefen wir mit Frau Sailer dorthin. Vor Ort erklärte uns die Betreuerin Britta, was H2O bedeutet: Hirblinger Straße 2 in Oberhausen. Das können wir uns jetzt gut merken.

Im Jugendhaus waren für uns verschiedene Spiele vorbereitet, dir wir in einer Rallye alle ausprobierten. Wir durften Bogen schießen, Hindernisse mit einem Softball überwinden, durch einen Ringe-Parcour mit einem und zwei Beinen springen und Klettbälle auf eine Zielwand werfen.

Jede Station wurde mit Punkten bewertet. Wer die meisten Punkte erreichte, wurde anschließend als Sieger gekürt und bekam eine Packung Stifte als Preis. Zum Schluss durften wir uns im Jugendhaus noch frei entscheiden, in welches Zimmer wir gehen wollten. Die einen machten Musik im Keller, andere spielten Billard, Tischtennis oder eine Runde Uno.

Leider war die Zeit viel zu kurz, wir hätten gerne noch weiter gespielt. Sicherlich werden einige von uns die tollen Angebote im Jugendhaus H2O nutzen und auch mit anderen Kindern aus dem Stadtteil Kontakte knüpfen.