Besuch der Klasse 7c im Landgericht Augsburg

Am Mittwoch traf sich die Klasse 7c mit ihrem Klassenlehrer Herr Müller um 7:30 an der Haltestelle Bärenwirt. Trotz eisiger Temperaturen war die Stimmung sehr gut und alle Schüler/innen waren pünktlich am vereinbarten Treffpunkt. Nach einer halbstündigen Fahrt mit der Straßenbahn erreichten wir das Strafjustizzentrum Augsburg in Göggingen. Nach einer ausführlichen Personenkontrolle durch Justizbeamte, wobei alle unsere Jacken und Taschen durchleuchtet wurden, durften wir endlich den Sitzungsaal betreten. In der Zeit von 8:30 bis 11:30 durften wir vier Verhandlungen beiwohnen. In den jeweiligen Sitzungspausen beantworteten uns die Richterin und die Staatsanwältin unsere Fragen zu den
Verhandlungen. Es war ein sehr interessanter Vormittag für uns und wir konnten das im Unterricht Gelernte in der Realität kennenlernen.

Thomas Müller