Ausflug in die Pinakothek der Moderne

Am 3.3.16 haben wir uns am Augsburger Hauptbahnhof getroffen. Wir sind nach München in die Pinakothek der Moderne gefahren. Die Klassen von Frau Bingießer und von Frau Zink. Wir haben gelernt wie wir Zug und U-Bahn fahren.
Das Museum war sehr groß und warm. Wir schauen Bilder mit einer Frau an. Sie heißt Steffie. Wir haben zwei Bilder genau angeschaut. Eins heißt „Dodo“ eins heißt „Madame Soler“. Das Bild „Madame Soler“ hat Pablo Picasso nur in vielen Blautönen gemalt. Das sieht traurig aus. Steffie hat uns erzählt, dass Picasso 4 Jahre nur mit blauer Farbe gemalt hat! Danach hat er nur rosa gemalt, weil rosa Farbe fröhlich ist.
Wir haben viel über Künstler und Farben gelernt. Schade, dass wir nicht länger im Museum waren. Einige Schüler haben gefragt“können wir mit dem ICE zurückfahren?“ aber das kostet mehr Geld.
Uns hat es gut gefallen, aber wir finden es in Augsburg viel schöner!

Dion, Berivan, Kristina, Ahmad, Alia, Habeeba (7-9bÜ)