Projekt „EIGENSTÄNDIG WERDEN“ in den 5. Klassen

EIGENSTÄNDIG WERDEN ist ein Unterrichtsprogramm zur Gesundheitsförderung und Persönlichkeitsentwicklung bei Kindern für die Klassenstufen 1 bis 4 sowie 5 und 6.
Mithilfe von EIGENSTÄNDIG WERDEN erwerben die Schüler*innen wichtige Gesundheits- und Lebenskompetenzen, die ihnen helfen, einen gesunden Lebensstil zu entwickeln – körperlich, seelisch und sozial.

Das Programm beruht auf dem von der Weltgesundheitsorganisation (WHO) empfohlenen Ansatz der Förderung der Lebenskompetenzen von Kindern und Jugendlichen. Lebenskompetenzprogramme haben sich als ein besonders erfolgreicher Ansatz für die Gesundheitsförderung und Präventionsarbeit an Schulen erwiesen. Das Unterrichtsprogramm EIGENSTÄNDIG WERDEN wird von dafür qualifizierten Lehrkräften durchgeführt und in den Unterricht integriert.

In diesem Schuljahr führen wir das das Projekt in allen 5. Klassen der Mittelschule Augsburg-Bärenkeller in Zusammenarbeit mit der Schulpsychologischen Beratungsstelle durch.

Die Klassenlehrer*innen bearbeiten zusammen mit der AGSEL-Lehrkraft 8 Themenbereiche, wie z.B. Probleme lösen, Klassenrat, Klasse sein- Gemeinschaft werden, Feedback,…

Weitere Informationen: https://www.eigenstaendig-werden.de/