Wir bereiten uns auf Ostern vor!

Dazu feierten wir eine österliche Fastenandacht zum Thema „Jeder trägt sein Kreuz“.

Einige Schülerinnen und Schüler haben ein schweres Holzkreuz in die Kirche getragen.

Auch wir tragen in unserem Leben manchmal „unsichtbare Kreuze“ – schwere Lasten. Streit, Einsamkeit, Angst und Traurigkeit lasten schwer auf unseren Schultern. Dann wünschen wir uns Menschen, die uns wieder Mut machen, trösten, sich mit uns versöhnen und uns freundschaftlich zur Seite stehen. Auch Jesus war, als er Angst hatte und das Kreuz tragen musste, nicht allein: Gott, sein Vater, war immer bei ihm.