5/7 Ü im Botanischen Garten

Die Klasse 5/7 Ü ging am Mittwoch , den 6. April vormittags in den Botanischen Garten. Im Sachfach behandelten wir gerade die Frühlingsblumen in Deutschland und wollten uns jetzt diese in der Natur anschauen.

Wir sahen viele rote und rot-gelbe Tulpen. Es gab aber auch gelbe Osterglocken mit Bienen in den Blüten. Vor dem Tropenhaus schwammen rote, orange, weiße und schwarze Fische in einem Teich.

Im Tropenhaus entdeckten wir viele Kakteen, ein Aquarium mit Fischen, Kakaobohnen am Baum, Arabica-Kaffee-Bohnen und sogar noch zwei Schmetterlinge aus der vorherigen Ausstellung.
Auf unserem Spaziergang im Garten liefen uns noch verschiedene andere Tiere über den Weg, z.B. ein schwarzes Eichhörnchen, eine Weinbergschnecke mit grauem Haus und Enten.
Besonders gut gefiel uns der Japanische Garten mit seinem Wasserlauf und den Steinen zum darüber laufen.

Zum Schluss gingen fast alle noch auf den Spielplatz, einige erforschten den Botanischen Garten auf eigene Faust und schossen viele Bilder.

Der Ausflug machte uns großen Spaß und wir haben viele neue Wörter gelernt. Vielleicht gehen wir mit unseren Familien noch einmal hierhin.
Klasse 5/7 Ü